56291 Pfalzfeld, Rheinland-Pfalz

Erlebnis-Gastronomie am Schinderhannesradweg Pfalzfeld

400,00 €
Pacht
275 m²
Gesamtfläche

Verpachtung des Gastronomiegebäudes am Schinderhannesradweg Pfalzfeld

Das Gebäude des Gastronomiebetriebs befindet sich zwischen der Raiffeisenstraße und dem Schinderhannes-Radweg in 56291 Pfalzfeld.
Es handelt sich um ein multifunktionales Gastronomiegebäude mit einer überdachten Grundfläche von ca. 275 qm mit separat erschlossenem WC-Trakt. Das Gebäude verfügt über ca. 50 Sitzplätze und gemütlichen Thekenbereich in variabel abtrennbaren Gasträumen sowie ca. 100 Plätze im Außenbereich.

Im Freibereich werden eine E-Bike-Ladestation, ein naturnaher Spielplatz, ein Bouleplatz, ein Außengrill, ein WLAN-Hotspot sowie Infotafeln zur Kultur und Historie der ehemaligen Bahnstrecke und dem alten Bahnhof verwirklicht.
Für den Gastronomiebetrieb werden neun Parkplätze nachgewiesen. Zudem werden ausreichend Stellplätze für Fahrräder bereitgestellt.

Der zu verpachtende Gastronomiebetrieb umfasst folgende Bereiche:
- Gastraum 1 mit Thekenbereich
- Gastraum 2
- Küche
- Lagerraum, Anlieferung, Müllplatz
- Personal-WC und -Umkleide
- Überdachter Außenbereich/Biergarten
- Stuhllager
- WC-Trakt
Die Gasträume können durch mobile Trennwände voneinander getrennt oder offen gehalten werden.

Die Ortsgemeinde Pfalzfeld wird in den nächsten Monaten das Gastronomiegebäude am Bahnhof errichten. Das Gebäude liegt in exponierter Lage in unmittelbarer Nähe des Schinderhannes-Radwegs sowie des Keltenplatzes mit der Flammensäule . Der Schinderhannes-Radweg ist die Lebensader des gesamten Hunsrück-Radwegenetzes. Der Radweg auf der ehemaligen Bahnstrecke der Hunsrückbahn verbindet auf 38 km Emmelshausen mit Simmern. Als ehemalige Bahnstrecke schlängelt er sich ohne nennenswerte Steigung über die Hunsrückhöhen und ist daher auch sehr gut für Familien und ältere Radfahrer geeignet.
Rund um den Schinderhannes-Radweg gibt es weitere Rundtouren, die tlw. über die Trasse führen. So zum Beispiel die Loreley-Tour von Emmelshausen über Pfalzfeld und Oberwesel nach Boppard. Oder die Hunsrück-Mosel-Tour von Emmelshausen über Pfalzfeld und Kastellaun nach Treis-Karden. Vermehrt wird der Radweg mittlerweile auch als Verbindung Richtung Hängeseilbrücke in Mörsdorf genutzt.
Die Gastronomie im Bahnhof Pfalzfeld bietet die einzige Einkehrmöglichkeit zwischen Emmelshausen und Kastellaun bzw. Oberwesel.
Das neue Gastronomiegebäude soll zudem Begegnungsstätte für die einheimische Bevölkerung, örtliche Vereine und Senioren werden und somit einen vielfältigen Ort der Begegnung schaffen.

Objekt

Rubrik Pachtangebot
Objektart Gaststätte
Bundesland Rheinland-Pfalz
Straße / Hausnummer Raiffeisenstraße 15-17
PLZ / Ort 56291 Pfalzfeld
Pacht 400,00 EUR
Nebenkosten 250,00 EUR
Kaution 4.000,00 EUR
Verfügbar ab 01.04.2020
Gesamtfläche 275 m²
Baujahr 2020

Ausstattung

Qualität der Ausstattung Gehoben
Anzahl Plätze Gastraum 50
Anzahl der Parkflächen 9
Heizungsart Gas-Heizung
Kontakt

VGV Emmelshausen

Kartenansicht